Unser Club

Geschichte

Der Tennissport begann in Neukirchen mit dem Bau zweier Tennisplätze durch das Hotel Schweinberger im Ortszentrum in den späten 1960er Jahren.

Anfang 1980 baute die Gemeinde in unserem Sportplatzgelände fünf neue Sandplätze und der TC-Neukirchen wurde als Verein gegründet.

Erster Vereinsobmann war bis zur Jahrtausendwende Rudolf Pichler. Unter seiner Führung fanden in Neukirchen die „Kanneturniere“ statt, wo die damaligen Hoffnungsträger des österreichischen Tennissports zahlreich teilnahmen.

Nach rund zwanzigjähriger Obmannschaft übergab Rudolf Pichler diese Position an Markus Keil.

Aktuell

Seit 2016 ist Karl Schmidlechner Obmann des TC Neukirchen.

Wir haben derzeit ca. 100 Mitglieder, drei Herrenmannschaften und bemühen uns weiterhin für eine gute Jugendarbeit.

Der TC Neukirchen verfügt über vier Sandplätze. Sie wurden im Jahre 2010 neu errichtet und werden ständig auf dem neuesten Stand gehalten. Eine gute Platzpflege liegt dem Vorstand des Klubs sehr am Herzen.

Der Vorstand des TC-Neukirchen

Unser Vorstand arbeitet eng mit allen Vereinsmitgliedern zusammen. Wir verstehen uns als Tennisfamilie, die von folgenden Vereinsmitgliedern geleitet wird:

Karl Schmidlechner

OBMANN

Fritz
Neudeck

OBMANN STV.

Florian
Dahel

KASSIER

Bernhard
Wöhrer

SCHRIFTFÜHRER

Philipp
Steiger

SPORTLICHER LEITER

Mario
Eisl

MEDIEN BEAUFTRAGTER

Dir gefällt was du hier siehst? Dann werde Mitglied